Die Schülerinnen und Schüler der PTS haben auch viel Praxis. So  gibt es zum Beispiel 5 Stunden EKS für den Fachbereich "Dienstleistungen".EKS heißt Ernährung-Küche-Service. Den  Corona-Bestimmungen geschuldet ist, dass nur die Hälfte der SchülerInnen in der Schulküche  kochen, die andere Hälfte ist via Microsoft Teams in einer Videokonferenz zugeschaltet, Hybrid-Unterricht nennt man so etwas.  Gut für die Familien zu Hause: Die freuen sich dann zum Beispiel über eine kräftige Frittatensuppe, gekochtes Rindfleisch mit Erdäpfelschmarren und Spinat sowie Apfelkren und Palatschinken mit Schokosauce. In der Schule hat es übrigens auch ausgezeichnet geschmeckt.