Am Freitag ging in der MS Langenlois ein tolles Projekt mit einer Theatergruppe aus Johannesburg zu Ende. Die Schülerinnen und Schüler lernten Südafrikas Naturschönheiten, aber auch seine Probleme kennen. Dazu gehört das Wissen über Apartheit und Nelson Mandela, genauso wie die Situation des Landes punkto Corona.

Um die Gruppe vorab besser kennen zu lernen, nahmen die Jugendlichen aus Südafrika Videos auf, in denen sie ihr Zuhause, ihre Schule und das M.U.K.A Projekt vorstellten. Eine Aufnahme mit Liedern der Jugendgruppe aus Johannesburg zeigte ihr Talent.

Zum Abschluss durften 7 Klassen je zwei Stunden einen Onlineworkshop mit der Gruppe machen. Es wurde viel gespielt, getanzt und gelacht.

 

Unsere Partner bei diesem Austausch:

KinderKulturKarawane

Culpeer4change, ein Projekt der EU, das diesen Austausch unterstützt 

https://culpeer-for-change.eu/de 

https://kinderkulturkarawane.de/wp/

 

Collage MUKA

Die Schülerinnen und Schüler der 4. Klassen im Wahlpflichtfach ÖKO bedanken sich bei Herrn Weixelbaum vom GV Krems für den interessanten Vortrag zum Thema Abfallwirtschaft und richtiger Mülltrennung. Dabei wurde die fünfstufige Abfallhierarchie, die Kennfarben für Abfälle in Österreich sowie die Kreisläufe des Abfalls näher erläutert. Wir freuen uns schon auf den Besuch des Sammelzentrums Langenlois!

 

1-Abfallberater

Wir sind Europa“ unter diesem Motto startete die 4A der MS Langenlois am 28.10. einen Gegenbesuch  in der Højbo Friskole bei Jyderup in Dänemark. Eine Woche lang waren unsere Schüler/innen bei Familien der ehemaligen Gastschüler untergebracht und wurden bestens betreut. Als gemeinsame Sprache diente Englisch.

In der Højbe Friskole konnten wir den Schulalltag einer dänischen Schule hautnah miterleben und mitgestalten. Von der Selbstständigkeit, dem freundschaftlichen Umgang und den vielen Freizeitmöglichkeiten in den Pausen waren unsere Schüler/innen begeistert. Highlights waren eine extra für uns veranstaltete Halloween-Party und eine Exkursion auf die unter Naturschutz stehende Insel Nekselø . Auch Kopenhagen wurde erkundet.

Es war großartig – Dänemark , wir kommen wieder!

(Lieselotte Steiner, Brigitta Weiß)

 1-20191108 180721

 

Homepage 1

Ein abwechslungsreiches Programm erwartete die Schülerinnen und Schüler der 3. Klassen am Projekttag „Wir sind Boden“ an der LFS Edelhof am 10. Mai 2019. In drei Gruppen konnten die Kinder unterschiedliche Praxiserfahrungen zum Thema Boden sammeln. Bei Experimentierstationen In- und Outdoor lernten die Kinder den Boden als wichtigen Lebensraum für Flora und Fauna zu schätzen. Am Nachmittag hatten die Schülerinnen und Schüler außerdem die Gelegenheit, die Nutztiere am Standort kennenzulernen, eine Runde mit dem Traktor zu fahren sowie einen kleinen Ausritt zu unternehmen.